Praxis für Sprachtherapie Angelika Schindler - Kamperdickstr. 15 d - 47475 Kamp-Lintfort
Fon 0 28 42 - 97 30 36 - Fax: 0 28 42 - 97 30 37 - info@sprachtherapie-schindler.de

Sprachentwicklungsstörung

Sprachentwicklungsstörung bedeutet eine Verzögerung bzw. Störung in mehreren sprachlichen Bereichen: Wortschatz, Aussprache, Grammatik, Sprachverständnis, Erzählfähigkeit bzw. der muskulären und sensorischen Voraussetzungen dafür.

Die Informationen zu diesem Störungsbild beruhen auf den neben stehenden dgs-Broschüren Nr. 3 + 4. Autorin: Heft 3 und Heft 4: Angelika Schindler. Bei weiterführendem Interesse stehen Ihnen diese als Download zur Verfügung.

Die Ursachen sind vielfältig. Man kann sie grob in zwei Gruppen einteilen.

1.) Verursachende Bedingungen im physiologischen Bereich betreffen die Körperbeschaffenheit und die Funktionsweise von Organen oder Organgruppen:

2.) Beeinflussende Faktoren aus dem familiären Miteinander sind die Häufigkeit von Gesprächen, Vorlesen, gemeinsamen Handlungen, die sprachlich begleitet werden.

Die Auffälligkeiten sind je nach Alter des Kindes unterschiedlich. Im ersten Lebensjahr sind beispielsweise das Ausbleiben oder Verstummen der Lallphase, mangelnder Blickkontakt, keinerlei Wortproduktion ernst zu nehmende Hinweise auf eine Sprachentwicklungsstörung. Später sind es:

Ziele der Therapie sind:

Unser therapeutisches Vorgehen basiert auf folgenden Konzepten:

Der Therapieplan wird auf der Basis einer individuellen Diagnostik erstellt. Einzelfallorientiert werden u.a. folgende Konzepte teilweise oder vollständig eingesetzt: